Psychologie Fernstudium Berlin: Psychologie studieren ohne NC
Fernstudienzentrum
Berlin
Kostenloses Informationsmaterial
 

Psychologie Fernstudium Berlin:
Neben dem Beruf Psychologie studieren

Mit einem Psychologie Fernstudium in Berlin qualifizieren Sie sich neben Ihrem Beruf für zahlreiche spannende Berufsfelder.

 

Die akkreditierten Psychologie-Studiengänge der staatlich anerkannten PFH Private Hochschule Göttingen bereiten Sie für den direkten Berufseinstieg vor und berechtigen Sie für eine weitere akademische Laufbahn in interessanten Fachgebieten.

Psychologie Studiengänge im Fernstudium



Jeder Studiengang verhilft Menschen in unterschiedlichen Lebens- und Berufsphasen dazu, ihre verschiedenen Ziele zu erreichen:

 

  • (Fach-) Abiturientinnen und Abiturienten sowie Weiterbildungswillige ohne Hochschulabschluss starten ohne das Hindernis NC ins Psychologie-Studium,
  • Aufstiegswillige mit Bachelor-Abschluss qualifizieren sich mit einem Master-Abschluss für die nächste Karrierestufe und erwerben die Berechtigung zur Promotion,
  • Berufstätige in Unternehmen eignen sich spezielles Wissen für neue Aufgaben an und
  • Hochschulabsolventinnen und -absolventen nicht-psychologischer Disziplinen bilden sich für eine Tätigkeit im wirtschaftspsychologischen Bereich fort.

Ihre Vorteile durch ein Fernstudium der PFH in Berlin

  • Berufsbegleitend studieren
  • Studiengänge vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen anerkannt
  • Praxisnahe Schwerpunkte, Klinische Psychologie im Bachelor möglich
  • Bachelorfernstudium auch ohne Abitur möglich
  • Persönliche Betreuung inklusive 365-Tage-Hotline
  • Ansprechpartner und Klausurtermine vor Ort in Berlin
  • Verkürzung der Studiendauer durch Anerkennung von Vorleistungen

Voraussetzungen für das Studium in Berlin:
Psychologie studieren ohne NC

Um bei uns Ihr Psychologie Fernstudium starten zu können, müssen Sie keine bestimmte Abschlussnote mitbringen: Einen NC im Sinne einer starren Notengrenze gibt es bei uns nicht, stattdessen ein individuelles Bewerbungsverfahren. Sie benötigen formal eine Hochschulzugangsberechtigung für die Bachelorstudiengänge Psychologie und Wirtschaftspsychologie sowie je nach Masterstudiengang einen bestimmten Hochschulabschluss oder einen beliebigen Hochschulabschluss und ein Jahr Berufserfahrung. Alles Weitere prüfen wir individuell, gegebenenfalls in einem persönlichen Gespräch.

 

Die Hochschulzugangsberechtigung für den Bachelor erhalten Sie in vielen Fällen auch ohne Abitur. Da die PFH ihren Sitz in Göttingen hat, ist hier nicht das Hochschulgesetz des Landes Berlin maßgeblich, sondern das von Niedersachsen. Die Regelungen der Länder stimmen allerdings inzwischen weitgehend überein. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Studiengang

Formale Voraussetzung (mind.)

Psychologie, Bachelor of Science

Fachhochschulreife oder „Studieren ohne Abitur“

Psychologie, Master of Science

Psychologischer Bachelor mit 180 ECTS

Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts

Fachhochschulreife oder „Studieren ohne Abitur“

Wirtschaftspsychologie, Master of Arts

(Wirtschafts-)psychologischer oder fachlich verwandter Bachelor-Abschluss mit 180 ECTS, davon mindestens 90 ECTS in psychologischen Fächern.


Eine Zulassung mit betriebswirtschaftlichem Bachelor-Abschluss ist im Einzelfall möglich.

Angewandte Psychologie für die Wirtschaft, Master of Arts

Berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit 240 ECTS und mind. 1-jährige Berufspraxis

Privat Psychologie studieren in Berlin

Die PFH Private Hochschule Göttingen ist genau das: privatwirtschaftlich organisiert und eine (Fach-) Hochschule. Beide Eigenschaften bedeuten für Sie Unterschiede im Studium im Vergleich zu einer staatlichen Einrichtung und zu einer Universität (sowohl staatlich als auch Privatuni) – aber auch einige Gemeinsamkeiten:

Anerkannte Studienabschlüsse

Alle Studiengänge der PFH sind akkreditiert sowie staatlich anerkannt und stehen damit Abschlüssen an staatlichen Einrichtungen in nichts nach:

  • Mit einem Bachelor-Abschluss sind Sie berechtigt, sich um einen Master-Studienplatz an jeder Hochschule und Universität zu bewerben.
  • Mit einem Master-Abschluss können Sie an einer Universität promovieren.
  • Mit beiden Abschlüssen können Sie direkt in den Beruf einsteigen.

Studienplätze ohne NC

Gerade im Fachbereich Psychologie erreichen staatliche Hochschulen und Universitäten die Grenzen ihrer Kapazitäten. Die Folge ist eine hohe Anzahl an abgelehnten Bewerberinnen und Bewerbern. Private Hochschulen wie die PFH haben hier einen größeren Spielraum: Sobald Sie als Bewerberin oder Bewerber geeignet sind und Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen, können wir Sie zum Studium zulassen. Es entscheiden nicht ein paar Nachkommastellen auf einem Zeugnis über Ihre Zukunft, sondern Ihre Fähigkeiten.

Sehr gute Betreuungsquote

Einige staatliche Hochschulen können für die hohe Anzahl an Studierenden keine angemessene Betreuung gewährleisten. Auch hier haben private Hochschulen mehr Möglichkeiten. Egal, mit wie vielen Studierenden Sie gemeinsam Ihr Studium an der PFH aufnehmen: Immer treffen Sie mit Ihren Anliegen auf Ansprechpartnerinnen und -partner, die sich für Sie Zeit nehmen und sich für Ihren individuellen Erfolg stark machen. Persönliche und akademische Kompetenzen werden bei uns gelehrt, nicht vorausgesetzt. Das Ergebnis sind niedrige Abbrecherquoten, Studienabschlüsse in der Regelstudienzeit und starke Persönlichkeiten, die als hochqualifizierte Absolventinnen und Absolventen in den Beruf starten.

Praxisnähe

(Fach-) Hochschulen zeichnen sich grundsätzlich, ihrem Zweck entsprechend, durch eine stärkere Praxisnähe aus als Universitäten. Darüber hinaus pflegt die PFH zahlreiche Partnerschaften zu namhaften Unternehmen. Das bedeutet für Sie:

 

  • Die Studieninhalte sind auf den tatsächlichen Bedarf von international tätigen Unternehmen ausgerichtet.
  • Unsere Partner wissen die Kenntnisse und Fähigkeiten der PFH-Studierenden zu schätzen und sind naheliegende erste Anlaufstellen auf der Suche nach Praktikumsplätzen und beim Berufseinstieg.
  • Der berüchtigte Praxisschock bleibt bei unseren Absolventinnen und Absolventen aus: Durch zahlreiche Praktika wissen Sie genau, was Sie nach dem Studium im Beruf erwartet.

BAföG und Stipendien möglich

Auch wenn Sie privat studieren, können Sie regulär BAföG beantragen. Zusätzlich gibt es verschiedene Stipendienprogramme, die nicht zwischen einem Studium an privaten und staatlichen Hochschulen unterscheiden, ebenso wie Studienkredite.

Inhalte der Psychologie und Wirtschaftspsychologie Studiengänge

Die Fernstudiengänge aus dem Bereich Psychologie setzen sich zusammen aus Pflichtteilen und Wahlpflichtteilen. Im Pflichtbereich wird sichergestellt, dass alle Absolventinnen und Absolventen des Fernstudiums alle Inhalte beherrschen, die den jeweiligen Studiengang ausmachen. Dazu gehört neben anderen Inhalten immer die Statistik. Im Wahlpflichtbereich können Sie darüber hinaus eigene Schwerpunkte setzen, mit denen Sie sich zielgerichtet auf Ihren späteren Beruf vorbereiten. Wählen Sie zum Beispiel „Instrumente der Personalentwicklung“, um im Personalwesen zu arbeiten, „Pädagogische Psychologie“, um in Bildungseinrichtungen eine Stelle zu finden, oder „Klinische Psychologie“, um einen Teil des langen Weges zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/-in per Fernstudium zu gehen.

 

In den wirtschaftspsychologischen Studiengängen wählen Sie neben psychologischen auch wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunkte. Hierbei handelt es sich um eine Auswahl aus den regulären Schwerpunkten des BWL-Fernstudiums.

 

Je nach Studiengang können Sie insgesamt aus folgenden Bereichen wählen:

Psychologie Fernstudium in Berlin testen – sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen!

Alle Fernstudiengänge der PFH können Sie vier Wochen lang kostenfrei und unverbindlich testen. Fordern Sie hierzu zusammen mit dem Infopaket zum Fernstudium einfach einen Zugang zum E-Campus der PFH an. Kurz darauf erhalten Sie Ihre Zugangsdaten und damit Zugriff auf alle Inhalte des ersten Semesters aller Fernstudiengänge.

Details zu unseren Studiengängen



Meinungen von Studierenden zum Psychologie Fernstudium an der PFH

S. Heinvirta
Psychologie Fernstudium,
Bachelor of Science

"Die PFH bietet mir höchstmögliche Freiheit und Flexibilität, damit ich mein Studium mit meiner Berufstätigkeit optimal verbinden und das erlernte Wissen unmittelbar in meine tägliche Arbeit einfließen lassen kann. Ein Präsenzstudium wäre neben meinem Arbeitspensum nicht durchführbar. Daher ist das Modell des Fernstudiums, wie es die PFH anbietet, wie gemacht für mich. Das Lehrmaterial ist auf dem neuesten Stand und das E-Learning-System ermöglicht mir zu lernen, wann, wo und wie lange ich will. Kompetente Professorinnen und Professoren vermitteln das Wissen auf hohem Niveau. Die Studienbetreuung ist hilfsbereit und effizient und reagiert immer prompt auf Anfragen jeder Art."

S. Wagner
Wirtschaftspsychologie Fernstudium,
Bachelor of Arts

Der Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie (B. A.) ist der beste Studiengang für meinen beruflichen Erfolg im Personalwesen, da alle gelernten Inhalte täglich in die Praxis umgesetzt werden können. Mein Schwerpunkt bei der Auswahl der PFH lag vor allem auf Flexibilität. Die Klausuren können an verschiedenen Standorten geschrieben werden und die Präsenzphasen sind auf das Nötigste reduziert. Dennoch werden durch Online-Seminare wichtige Inhalte vermittelt und ein Austausch ermöglicht. Ein  großes Lob auch an die Studienbetreuung: Egal welches Anliegen man hat, erhält man hier innerhalb kürzester Zeit die passende Antwort.

Kostenloses Infopaket anfordern